WKO stellt eine "Checkliste zur Errichtung oder Änderung von Betriebsanlagen" vor

Mit dieser Checkliste soll es Unternehmen leichter gemacht werden bei den vielseitigen Bestimmungen, die im Zuge einer Betriebsanlagengenehmigung zu berücksichtigen sind, den Durchblick zu bewahren. Den Ansatz finden wir sehr gut - allerdings kann diese Checkliste inhaltlich selbstverständlich auch keine Erleichterung herbeizaubern und so verweisen die einzelnen Antworten erst wieder auf die ohnehin bekannten Regelwerke und gesetzlichen Bestimmungen, wie Bauordnung, Bautechnikgesetz, ASchG, Genehmigungsansuchen etc.. Somit ist die Checkliste vor allem als ergänzender Leitfaden bzw. als Tool zu sehen, das dabei helfen kann keine wesentlichen Aspekte zu vergessen.

Hier die Beschreibung der WKO:

"Eine neue Checkliste des Umweltservice erleichtert es, die relevanten Voraussetzungen für die Errichtung oder Änderung einer Betriebsanlage herauszufinden.

Oft sind für die Errichtung oder Änderung einer Betriebsanlage mehrere Vorschriften zu beachten und verschiedene Genehmigungen erforderlich. So können insbesondere das Raumordnungsrecht, das Baurecht, das Betriebsanlagenrecht und das Arbeitnehmerschutzrecht eine Rolle spielen.

Die neue Online-Checkliste führt systematisch zu den relevanten Voraussetzungen und Genehmigungspflichten für ein Projekt. Abhängig von den Antworten auf maximal 11 Fragen liefert sie spezifische Hinweise auf gesetzliche Verpflichtungen und Links zu weiterführenden Informationen. Die Beantwortung der Fragen dauert maximal ca. 15 Minuten. Zum Abschluss lassen sich die Fragen mit den jeweiligen Antworten, Hinweisen und Links auch ausdrucken.

Zum Start der Checkliste kommen Sie unter http://wko.at/ooe/service/checkliste."